09.11.
2011

Vor einiger Zeit hatte sich ein Kollege daran gestört, dass alle 10 Minuten der Bildschirm seines Zweitrechners gesperrt wurde. Administrator-Rechte lagen nicht vor und diese Einstellung galt unternehmensweit für alle und konnte nicht umgangen werden (wahrscheinlich per Gruppenrichtlinie in der Windows-Domäne). Ich stellte mir also die Frage, ob es nicht doch einen Weg gibt und bin habe im Netz ein VBScript gefunden das einen Tastendruck auf der Tastatur Simuliert. Und dies allein verhindert schon das automatische sperren des Bildschirms. Es empfiehlt sich dafür eine Taste, wie die Scroll-Lock-Taste, auszuwählen, die i.d.R. keine Auswirkungen auf laufende Programme hat.

Folgendes VBScript in einen Texteditor, wie dem Notepad, kopieren und als .vbs-Datei speichern. Danach kann das Script einfach per Doppelklick zur Ausführung gebracht werden.

'***********************************************************
' Autor:        Jens Hohmann
' Beschreibung: Drückt alle 60s die Scroll-Lock-Taste
'***********************************************************
Set WshShell = CreateObject("WScript.Shell")
Do While true
WshShell.SendKeys "{SCROLLLOCK}"
WScript.Sleep 60000                ' Angabe in Millisekunden
Loop

Aber Vorsicht! In vielen Unternehmen wird der Bildschirm nicht ohne Grund automatisch gesperrt. Stichwort: Datenschutzrichtlinien.

Kein Kommentar

Kommentieren

Dein Kommentar

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.